Wir über uns

Die Knipping GmbH ist ein Remscheider Unternehmen mit langer Tradition, auf die wir sehr stolz sind. Einst eröffnete Hermann Knipping vor 75 Jahren die „Reparaturwerkstatt für mechanische Büromaschinen“ in Remscheid-Lennep. Heute verstehen wir uns als Mehrfachspezialist für die Bereiche Kopier- und Drucksysteme, Büro- und Schulbedarf sowie Büro- und Sitzmöbel.

Viele unserer Kunden sind aus dem Bergischen Land. Trotz Moderni- sierungen und technischer Innovationen haben wir unseren Charme und die persönliche Kundenbetreuung eines Familienunternehmens behalten.

Unser Team besteht aktuell aus 18 motivierten Mitarbeitern, von denen viele bereits langjährig für uns tätig sind. In den verschiedenen Unternehmens- bereichen der Knipping GmbH beraten sie unsere Kunden immer freundlich und kompetent. Ihre tägliche Arbeit ist abwechslungsreich und anspruchsvoll. Als Ausbildungsbetrieb der Industrie- und Handelskammer Remscheid bilden wir zudem in unserem Hause zum Beruf des/der Bürokaufmanns/Bürokauffrau aus.

Gemeinsam Stärke zeigen

Die Knipping GmbH ist seit 1987 Mitglied in der größten Bürofachhandels- organisation Deutschlands, der Genossenschaft „Soennecken“. Sie ermöglicht ihren Mitgliedern durch umfangreiche Dienstleistungen in den Bereichen Marketing, Beratung, Finanzierungen und Logistik die eigene Wettbewerbsfähigkeit hinsichtlich Waren- und Dienstleistungsangebot zu steigern. Im nordrhein-westfälischen Overath betreibt Soennecken ein Fachhandellager, welches rund 550 angeschlossene Fachhandelshäuser mit über 1.100 Standorten beliefert.

Neben der Exklusivmarke Soennecken greifen wir hier auf das Sortiment von insgesamt 900 namhaften Markenartikelherstellern zurück. Mittlerweile beziehen wir aus dem Soennecken-Fachhandellager rund 80 Prozent unserer Büroware und lassen sie direkt an unsere Endkunden ausliefern. Auch Sonderwünsche der Kunden werden natürlich berücksichtigt. Gerade im Bereich Büromöbel und -stühle liefern wir auch noch selbst aus. Durch Fachhandelsverträge mit namhaften Herstellern können wir unseren Kunden zudem Service- und Informationsvorteile bieten.

Ausführliche Informationen zur Organisation Soennecken finden Sie hier.

Unternehmensgeschichte

Ein Unternehmen mit langer Tradition ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr. Umso stolzer sind wir auf die Firmengeschichte unseres Familien- betriebes, die vor rund 75 Jahren in Remscheid ihre Begründung fand.

Im Jahr 1932 spezialisierte sich der Büromaschinenmechanikermeister Hermann Knipping auf die Reparatur von mechanischen Büromaschinen. Sein Lehrling Karl-Heinz Mörch übernahm den Betrieb Anfang der 1960er Jahre nach erfolgreicher Absolvierung der Meisterlehre. Durch die neuen technischen Innovationen verstärkte er ab den 1970er Jahren neben dem hausinternen Reparaturservice auch den Geschäftszweig Büromaterial- verkauf. Seine Tochter Susanne Köthe begann 1981 im väterlichen Betrieb ihre Ausbildung zur Büromaschinenmechanikerin mit anschließender Meisterprüfung. Auch sein Sohn Thomas Mörch stieg nach abgeschlossener Ausbildung zum Bürokaufmann im Jahr 1989 in das Familienunternehmen Knipping GmbH mit ein.

Mit Einzug der Personalcomputer in geschäftlichen Betrieben und der verfeinerten Technik moderner Bürogeräte erweiterte Karl-Heinz Mörch sein Produktsortiment entsprechend den Bedürfnissen der Kunden. Ab 1988 engagierte sich sein zweiter Sohn Matthias Mörch in der EDV-Abteilung der Knipping GmbH.

Im April 2000 zog sich Karl-Heinz Mörch aus dem aktiven Geschehen des Unternehmens zurück und übertrug die Geschäftsführung seinen drei Kindern. Matthias Mörch verließ im Jahr 2008 die Knipping GmbH und machte sich mit der EDV-Abteilung als eigenes Unternehmen selbständig. Seither teilen sich Susanne Köthe und Thomas Mörch als Geschäftsführer die Leitung des Familienunternehmens.